So schön kann das Ries sein!

Erleben Sie ausgewählte und besonders interessante Orte im Geopark Ries - einige sind "weltbekannt", andere wiederum ein "Geheimtipp"!

Donau Ries

Zu den "Geheimtipps" kann man diesen relativ frei stehenden Berg mit seiner wild-romantischen Wachholderheide sicherlich zählen:

» Rollenberg

Meine Top 5 Wandertipps

Zu meinen Top 5 der besuchenswerten Orte im Ries zählen mit Sicherheit der markante Rollenberg mit dem Harburger Hüllloch und Bock. Dazu kommen die Region Lindle-Riegelberg, der Ipf mit seinen Nachbarbergen, das Kartäusertal mit Ruine Niederhaus und Wemding mit dem "Waldbad" und Kalvarienberg bei Gosheim.

Tipps

Von diesem Berg (Rollenberg) gibt es mittlerweile auch ein 360°-Panorama ...

360°-Panorama

Geotope und Heidelandschaften

Heidelandschaften prägen sehr oft die karstigen Erhebungen im Donauries. Geotope sind hier meist nicht weit.

Hier sind dann magere Wiesen, Trockenrasen oder Wachholderheiden landschaftsbestimmend.

Einige Heidelandschaften im Ries laden zum Wandern ein:

  • Harburg Bockberg, Rollenberg, Hetzelsberg ...
  • Oettingen Rossfeld
  • Ederheim: Kartäusertal mit Anhöhe um Burg Niederhaus
  • Nördlingen: Lindle und Riegelberg
  • Bopfingen: Ipf, Kargstein (Naturschutzgebiet), Beiberg, Blasienberg, Goldberg

 Infotipp zur Definition des Begriff "Heidelandschaft":

https://de.wikipedia.org/wiki/Heide_(Landschaft)

Wandertouren Ries

Über Uns

ries-panorama.de ist ein Projekt des

(Panorama-) Fotografen Robert Pelczer


91717 Wassertrüdingen
Brauhausstraße 19
info@ries-panorama.de